WILDPEPPERMINT-DESIGN BLOG

natürlich. kreativ. | Grafik- & WebDesign, Illustrationen, Naturfotos

Das Grüne Büro …

2 Kommentare

… für die einen längst selbstverständlich für die anderen immer wichtiger.

Energieeffizienz, Ressourcenschonung- bzw. management spielen eine immer wichtigere Rolle für das heutige und erst Recht für das zukünftige Büro. Nicht verwunderlich. Zumal Nachhaltigkeit und Ökologie zentrale Themen sind – eben auch im Büro.

Green Office, Grünes Büro

(c) Foto-Collage Heidrun Lutz

Schnelle Wege, Hightech, flexible Arbeitszeiten, das mobile Büro, der demografische Wandel. All dies sind Faktoren, die es im modernen, grünen Büro u. a. zu berücksichtigen gilt. Es sollen zum einen möglichst optimale Arbeitsbedingungen geschaffen werden, die Alt und Jung gerecht werden und natürlich spielt auch das Einsparen von Ressourcen und damit einhergehend die Kosteneffizienz eine wichtige Rolle. Hier gibt es noch viel Potenzial.

Das grüne Büro fängt bereits bei den kleinen Dingen wie dem Büromaterial an. Es sollte möglichst umweltfreundlich sein, Recyclingmaterialen sind ein wichtiges Thema, Schadstofffreiheit, Langlebigkeit und damit langfristig betrachtet auch möglichst kostengünstige Anschaffungen. Das Raumklima (Pflanzen, Tageslicht usw.).

Die Einrichtung und die technische Ausstattung. Hochwertige, langlebige Büromöbel für ein gesundes, entspanntes Arbeiten sind meist nicht gerade günstig, insbesondere wenn sie „Öko“ sind. Gebrauchte Möbel können hier eine günstige und umweltfreundliche Alternative sein. In Sachen Computer & Co. zählen ein sparsamer Energieverbrauch und in Zukunft sicher auch immer mehr eine möglichst 100%ige Recyclebarkeit der Geräte.

Viele Büromöbelhersteller haben diesen Trend bereits erkannt und bieten entsprechende Produkte an. Wie Holzmöbel aus nachhaltiger Forstwirtschaft, Lacke für die Möbel, die auf Wasserbasis hergestellt sind, und auch hier: Recyclingfähigkeit der Materialien, die sich Sorten rein trennen lassen, klimaneutrale Produktion usw.

Nicht zu vergessen der effiziente Unterhalt der Büros, Gebäudetechnik wie Heizung und Wasser, Licht natürlich (LEDs gehört sicher die Zukunft) und, und, und …

Nicht nur, dass es der Umwelt und den Menschen nützt, auch dem Image des Unternehmens ist das Green Office zuträglich. Es werden immer mehr Unternehmen, die es sich zur Unternehmensphilosophie gemacht haben und nicht nur das „grüne“ Fähnchen schwingen, sondern wirklich nachhaltige Büros zum Arbeiten bieten und neben den grünen Konzepten vor allem den Menschen nicht vergessen, sondern ihn in den Mittelpunkt stellen.

Tipp: Lesen sie mehr zum Thema in der Rubrik Grünes Büro …

Advertisements

Autor: wildpeppermintdesign

wildpeppermint-design, heidrun lutz // frisch. nachhatlig. fair. // Nachhaltiges GrafikDesign für Print & Web. Naturfotos. Illustrationen. Mein Ziel: Werbung so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu gestalten und produzieren zu lassen. Mehr auf meiner Website http://www.wildpeppermint-design.de

2 Kommentare zu “Das Grüne Büro …

  1. Hallo liebe Heidrun,

    danke für Deinen Post!
    Natürlich ist auch das „Grüne Büro“ wichtig! Und wenn ich so lese, was Du schreibst, liebe Heidrun, so passt das perfekt mit Feng Shui zusammen. Auch hier geht es ja darum, einen natürlichen Energiefluss (Recycling?) und die Wandelphasen der 5 Elemente (Zyklus, nährend –> (wieder-) verwertbar) zu beachten und zu fördern! 😉

    In diesem Sinne: lasst uns der Elemente frönen und den Recycling-Zyklus fördern!

    Liebe Metall-Element-/Winter-Grüße,

    die andere Heidrun 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s