nachhaltiges Grafikdesign

Typische Frühlings- und Sommerfarben

Nach dem tristen und nicht enden wollenden Winter, war es mir heute ein Bedürfnis mit Frühlings- und Sommerfarben ein wenig Heiterkeit in die virtuelle Welt zu schicken.

Die Farben des Frühlings sind eher weich, zart, leicht und warm. Sie
strahlen Fröhlichkeit, Heiterkeit und frischen Schwung aus. Typische Frühlingsfarben sind z.B. Eierschale, Lindgrün (übrigens die Farbe der Dichter und Denker – schon Goethe erkannte, dass lindgrüne Wände förderlich für die Konzen-
tration sind), Veilchenlila, Apricotrosé oder auch Maigrün oder ein warmes Reh-
braun zählen zu den typischen Frühlingsfarben.

Ich persönlich finde Frühlingsfarben immer besonders schön, wenn die Kontraste zurückgenommen sind. Die Farbkombinationen eher harmonisch gewählt sind.

Sommerfarben haben stets einen kühlen Unterton. Leicht verwaschen und viel Blau sind typisch. Frisch, hell und Weite sind Attribute, die man den Sommerfarben zuschreibt. Sommerfarben sind z.B. Milchweiß, Stahlblau, Altrosé, Silbergrau, Mintgrün, Himbeerrot und Himmelblau. Weite und Heiterkeit ist auch das Thema des Beispiels …

PS: Die „Mohnblume“ – eine meiner neuesten DigitalArt-Arbeiten – gibt es übrigens auch als Wandschmuck oder Postkarte zu kaufen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Typische Frühlings- und Sommerfarben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.