WILDPEPPERMINT-DESIGN BLOG

natürlich. kreativ. | Grafik- & WebDesign, Illustrationen, Naturfotos

Corporate Design und die Farben des Winters

Ein Kommentar

Sicher denken Sie sofort an Weiß. Das liegt ja auch nahe in unseren Breiten-
graden. Weiß wird zwar als Farbe bezeichnet
.
Allerdings ist Weiß nicht farbig, oder anders ausgedrückt unbunt. Für das menschliche Auge werden alle Spektralfarben zusammen als Weiß wahrgenommen. Es gibt natürlich weit aus mehr Winter-farben als reines Weiß. Sattes Hellblau, ein kühles Eisgrün, „Frost-Beige“, kühle Grautöne aber auch sattes Braun (man denke nur an die kahlen Äste und Zweige, die jetzt besonders deutlich vor dem Schneeweiß hervortreten). Oder auch ein strahlend blauer Winterhimmel. Alle „echten“ Winterfarben haben eines gemein-
sam, sie sind hoch gesättigt und Kontrastreich. Aber wie mit dem eigenen Corporate Design verbinden?

Winterfarben CDEin Beispiel für eine Winterfarbenkombination: Angenommen Ihre Hausfarbe ist ein kräftiges Gelborange oder  ein dunkles Sonnengelb. So könnte man den Winter zum Beispiel mit Komplementärfarben darstellen, mit einem satten, kräftigen Blau wie in der Zusammen-
stellung links.

Wenn Sie es harmonischer mögen, ein Sand-Beige und Dunkelbraun passen auch gut zum Winter. So kann man aktuellen Werbemitteln, wie z.B. Anzeigen, recht einfach einen Winter-
look „verpassen“. Eine andere Möglichkeit ist es, aktuelle Winter-Trendfarben aus der Mode aufzugreifen und mit Ihrer Hausfarbe zu kombinieren.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Farben die „richtigen“ sind, fragen Sie mich gerne danach.

Heidrun Lutz
www.4plus-marketingservice.de

Advertisements

Autor: wildpeppermintdesign

wildpeppermint-design, heidrun lutz // frisch. nachhatlig. fair. // Nachhaltiges GrafikDesign für Print & Web. Naturfotos. Illustrationen. Mein Ziel: Werbung so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu gestalten und produzieren zu lassen. Mehr auf meiner Website http://www.wildpeppermint-design.de

Ein Kommentar zu “Corporate Design und die Farben des Winters

  1. Pingback: Tipps für die Anzeigengestaltung … « 4plusmarketingservice's Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s